onion.to does not host this content; we are simply a conduit connecting Internet users to content hosted inside the Tor network..
onion.to does not provide any anonymity. You are strongly advised to download the Tor Browser Bundle and access this content over Tor.

For more information see our website for more details and send us your feedback.
Notification: BY:
URL:
COMMENT:

Die Erfindung gegen sich selbst

Die Erfindung gegen sich selbst

Authors
Nesvadba, Josef,
Tags
erzählungen,
Date
2012-02-18T23:00:00+00:00
Lang
de
Downloaded: 54 times

Die sieben Erzählungen des Tschechen Josef Nesvadba, die hier unter dem Titel „Die Erfindung gegen sich selbst“ veröffentlicht werden, scheinen auf den ersten Blick glänzend komponierte utopisch-satirische Geschichten zu sein. Dann aber zeigt es sich, daß es dem Autor nicht darum ging, Prognosen über eine fernliegende technische Zukunft zu stellen, ja daß er im Grunde ein Land Utopia beschreibt, in dem wir bereits leben, und sogar in die Vergangenheit zurückgreift, um den naiven Fortschrittsglauben mit Skepsis, Humor und verblüffender Logik ad absurdum zu führen. Denn Nesvadba, der nicht nur Schriftsteller ist, sondern auch Arzt – Psychiater –, stellt in den Mittelpunkt seines Zeit- und Zukunftsbildes den Menschen. Alle Möglichkeiten, die eine perfektionierte Technik bieten kann, werden allein im Hinblick auf den Menschen geprüft, von dem es heute immer wieder heißt, daß er ethisch mit seinen eigenen Errungenschaften nicht Schritt halten konnte, daß er, wie der Titel dieses Buches sagt, „gegen sich selbst erfindet“.

Dem Psychiater Nesvadba verdankt es der Autor Nesvadba, daß seine Geschichten bei aller Phantasie und Lebendigkeit stets auf dem Boden einer wissenschaftlich fundierten Menschenkenntnis bleiben. Das und die große Begabung des Autors für prägnanteste Formulierung sowie sein Sinn für Satire und Humor machen dieses Buch zu einer spannenden Lektüre, deren Aussage über eine Zukunft, die bereits begonnen hat, erregt, ja oft erschüttert.