onion.to does not host this content; we are simply a conduit connecting Internet users to content hosted inside the Tor network..
onion.to does not provide any anonymity. You are strongly advised to download the Tor Browser Bundle and access this content over Tor.

For more information see our website for more details and send us your feedback.
Notification: BY:
URL:
COMMENT:

[GU 01] • Backen! · Das Gelbe GU Küchenratgeber

[GU 01] • Backen! · Das Gelbe GU Küchenratgeber

Authors
Kempe, Christina, Dickhaut, Sebastian,
Publisher
Gräfe & Unzer Verlag
Tags
sachbuch-kochen,
Date
0101-01-01T00:00:00+00:00
Lang
de
Downloaded: 213 times

In -Backen! Das Gelbe von GU - kulinarisches Lesefutter mit 888 Rezepten, die man wirklich braucht: In 8 Rezeptkapiteln und darüber hinaus offenbart sich die ganze wunderbare Welt des Backens: Marmorkuchen und Linzer Torte, Spitzbuben und Schokocookies, Blueberrymuffins und Plunderteilchen, Vollkornbrot und Pizza. Ergänzt durch ein Getränke-Kapitel mit vielen Rezepten zu Kaffee, Tee, Kakao und Glühwein. Jedes Rezept-Kapitel wird eingeleitet und spritzig-kompetent kommentiert von Sebastian Dickhaut. Zu den 888 Rezepten gibt es praxisnahes und alltagstaugliches Backwissen von der Ernährungswissenschaftlerin, Kochbuchautorin und leidenschaftlicher Bäckerin Christina Kempe, zudem ein ausgeklügeltes Register, ausführliche Pannenhilfe durchgängig im ganzen Buch und zum Nachschlagen von A-Z, das schnelle Hilfe garantiert, wenn der Teig nicht geht und der Kuchen nicht aus der Form zu kriegen ist.

**

### Aus der Amazon.de-Redaktion

Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen. Und so wird bei *Backen! Das Gelbe von GU* jede Seite, die sich bedrucken lässt, genutzt. Gleich auf der Rückseite des Titelblatts geht es los. Da gibt es die Liste der 88 Lieblingsrezepte, zusammengestellt von der GU-Redaktion. Schwarzwälder Kirschtorte und Philadelphiatorte. Faschingskrapfen und Zimtsterne. Daneben auch Lieblingsgetränke (von Heißer Lumumba bis American Icetea) und pikante Knabbereien (von Wasabi-Forellen-Muffins bis Zwiebelkuchen). Genauso kunterbunt geht es dann auf den folgenden Seiten des flexiblen Kochbuchs (Format ca. 28x21 cm) in kess-knalligem Gelb weiter. Bot der Vorgänger *Kochen!* alles an, was man kochen kann (außer Wäsche ;o), so geht es in diesem flexiblen Band um Hefeteig, Rührteig, Baisermasse und Co.

*Fix oder nix* könnte die Devise lauten und so reiht sich ein Rezept an das nächste. Kurz und knapp und doch sehr anschaulich und übersichtlich. Gerade richtig für alle, die viel für wenig haben wollen. Fotos gibt es nicht, dafür aber mehr als genug Backstoff für Anfänger und Fortgeschrittene. Kuchen, Torten, Plätzchen, Brot und Brötchen, Pizza und süße und pikante Muffins. Lust, mal Kombucha selbst zu brauen? Kein Problem. Und wer sich immer schon gefragt hat, was ist eigentlich ein Plätzchen, ein Cookie oder ein Bikkie? der erhält hier Auskunft. Auch zum Lagern der Leckereien gibt es nützliche Hinweise. Und sogar als gelbe Engel zeigen sich die Macher von *Backen!*: Am Ende des Buches gibt es Pannenhilfe von A-Z.

Bei 888 Rezepten bekommt man direkt Lust, sich ins Guinnessbuch der Rekorde zu backen. Jeden Tag ein neues Rezept und garantiert keine Langeweile mehr die nächsten zwei Jahre und 158 Tage. *--Anne Hauschild*